Vermögensstrafrecht

Zum Vermögensstrafrecht zählen die klassischen Vermögensdelikte wie Betrug, Computerbetrug, Subventionsbetrag, Kapitalanlagebetrug, Kreditbetrug und Untreue.

Die Ermittlungsverfahren wegen dieser Delikte gehören zum festen Bestandteil der bei den jeweiligen Staatsanwaltschaften eingerichteten Schwerpunktstaatsanwaltschaften.